Termine und Veranstaltungen 2021

September

11. September (Samstag) Wanderung am Früchtetrauf

„Mössinger Laisa- und Streuobstwegle“
Miteinander erleben wir Wind und Wetter, Pflanzen, Tiere und Menschen. Beim gemeinsamen Gehen in der Natur werden unsere Sinne aktiviert, sowie der innere und äußere Blick geweitet. Am Ende stärken wir uns (wer möchte) bei einer gemeinsamen Einkehr im Schützenhaus Mössingen, Bergstraße.

Bitte beachten: Die Wandertour führt „über Wiesen und durch Wälder“ und ist deshalb für Menschen mit Geheinschränkungen oder geringer körperlicher Ausdauer nicht geeignet.
Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz Schützenhaus Mössingen, Bergstraße (ganz oben am Ende, Schild „Schützenhaus“)
Bitte denken Sie an wandergerechte Kleidung, Sonnen- und Zeckenschutz, Getränke. Teilnahme auf eigene Verantwortung und Gefahr.
Leitung: Barbara Rein, Natur- und Landschaftsführerin.
Anmeldung bitte bis 07.09.21 bei Frau Rein, E-Mail: baer.rein@t-online.de oder Telefon 07457/696193. Bitte Namen und Telefonnummer angeben.
Evtl. auf den Anrufbeantworter sprechen.

 

16. September (Donnerstag) um 14:30 Uhr „Kneipp-Treff“

Vortrag: „Nachhaltigkeit – Jeder Schritt zählt“
In diesem Vortrag werden verschiedene Punkte zum Thema Nachhaltigkeit beleuchtet. Wie Jeder, wir Alle, dazu beitragen können, mit vielen kleinen, einfachen Schritten wieder in eine bessere Umweltsituation zu steuern, wird an verschiedenen Beispielen aufgezeigt. Referentin: Regina Lutz, Heilpraktikerin, Ammerbuch-Altingen

Oktober

21. Oktober (Donnerstag) um 14:30 Uhr„Kneipp-Treff“

Vortrag: „Gesunder Blutdruck – mit Kneipp“ Was ist ein gesunder Blutdruck? Bei dem Vortrag lernen Sie kennen, wie Sie ohne Medikamente für einen ausgeglichenen Druck in Ihren Adern sorgen können – gesund mit allen fünf Elementen nach Sebastian Kneipp!
Referentin: Simone Ankele, Nagold Heilpraktikerin, Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA

 

November

18. November (Donnerstag) um 14:30 Uhr „Kneipp-Treff“

Vortrag: „Unser Darm - Auf eine gute Zusammenarbeit!“
Er verrichtet seine Arbeit - wenn wir ihm nicht in die Quere kommen… Wie ist unser Darm in uns vernetzt und was braucht er von uns, damit er gut für uns arbeiten kann?
Referentin: Birgit Laverman, Heilpraktikerin, Gäufelden-Nebringen

 

Dezember

09. Dezember (Donnerstag) Weihnachtsfeier
Hierzu kommt noch eine gesonderte Einladung.

Der Veranstaltungsort ist noch nicht festgelegt und wird bei Anmeldung mitgeteilt. Bitte spätestens drei Tage vor der Veranstaltung bei der Vorsitzenden anmelden.

 

Unser Programm für 2021 können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

 

Kneipp-Tipp für daheim: „Regt an, nicht auf“ – das Wechselarmbad

Das Wechselarmbad kann ein gutes Mittel bei Kreislauf- und Durchblutungsstörungen, Arthrose, Atemwegskrankheiten, chronisch kalten Händen oder Erschöpfung sein. Vorsicht ist geboten bei Angina pectoris, organischen Herzkrankheiten sowie Gefäßkrämpfen.

Dafür brauchen Sie zwei Armwannen: Eine mit gut warmem Wasser (Richtwert 36-38 Grad) und eine mit kaltem (Richtwert unter 18 Grad). Beginnen Sie nun mit dem warmen Wasser. Tauchen Sie beide Arme bis zur Mitte der Oberarme ein. Bleiben Sie so sitzen, bis Ihnen wohlig warm ist. Achten Sie auf eine bequeme Haltung. Nach fünf Minuten tauchen Sie die Arme dann für wenige Sekunden ins kalte Wasser. Maximal zehn Sekunden halten, dann zurück ins Warme. Den Vorgang einmal wiederholen, also nochmal fünf Minuten warm tauchen und zehn Sekunden kühlen. Das restliche Wasser von den Armen nur abstreifen, warm anziehen und zur Wiedererwärmung entweder bewegen oder ab ins Bett.
Unterstützend kann man Zusätze ins warme Wasser geben, beispielsweise:

  • Rosmarin bei Kreislaufstörungen
  • Fichte bei Arthrose
  • Thymian bei Bronchitis
  • Heublumen bei rheumatischen Erkrankungen

Videos zum Tipp finden Sie auf Instagram: kneippbund_de und Youtube: Kneipp-Bund e.V.